Themen aus
Forschung und Bildung
verdienen
Aufmerksamkeit.

Wir schaffen sie.

Kunden-News

28. September 2022

People Who Feel Less Pain Are Also Less Willing to Help Others:

A reduced ability to feel pain in one's own body leads to a reduced willingness to help others who feel pain. This result of a study published in Psychological Science by cognitive psychologists at the University of Vienna led by Claus Lamm and Helena Hartmann points beyond the individual effects of pain medication to its social costs.

News lesen

Kunden-News

22. September 2022

Kugel, Nagel & Bolzen: Durchdringende Hirnverletzungen in Österreich:

Fast die Hälfte aller Patientinnen und Patienten, die mit einer Hirnverletzung aufgrund von eindringenden Objekten wie Kugeln oder Nägeln lebend ins Spital eingeliefert werden, können überleben. Das ist eines der überraschendsten Ergebnisse einer Studie der Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften Krems (KL Krems), die erstmals in Österreich die Art, Ursachen und Genesungsaussichten dieser Art von Verletzungen erfasste.

News lesen

 
Aktuelles aus Facebook Facebook
Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

RÄTSEL UM DIE HERKUNFT DER 30.000 JAHRE ALTEN VENUS VON WILLENDORF GELÖST

Neue Forschungsmethode zeigt: Gestein stammt wahrscheinlich aus Norditalien

Die knapp 11 cm hohe Figurine aus Willendorf ist eines der wichtigsten Zeugnisse von beginnender Kunst in Europa. Sie ist aus einem Gestein gefertigt, das als „Oolith“ bezeichnet wird und in Willendorf und Umgebung nicht vorhanden ist. Ein Forschungsteam um den Anthropologen Gerhard Weber von der Universität Wien und die beiden Geologen Alexander Lukeneder und Mathias Harzhauser sowie die Prähistorikerin Walpurga Antl-Weiser vom Naturhistorischen Museum Wien fanden nun mit Hilfe hochauflösender tomographischer Aufnahmen heraus, dass das Material der Venus wahrscheinlich aus Norditalien stammt. Das wirft ein ganz neues Licht auf die bemerkenswerte Mobilität der ersten modernen Menschen südlich und nördlich der Alpen. Die Ergebnisse erscheinen aktuell in Scientific Reports.

Nähere Infos hier: medienportal.univie.ac.at/presse/aktuelle-pressemeldungen/detailansicht/artikel/mystery-solved-ab...
... See MoreSee Less

RÄTSEL UM DIE HERKUNFT DER 30.000 JAHRE ALTEN VENUS VON WILLENDORF GELÖST

Neue Forschungsmethode zeigt: Gestein stammt wahrscheinlich aus Norditalien

Die knapp 11 cm hohe Figurine aus Willendorf ist eines der wichtigsten Zeugnisse von beginnender Kunst in Europa. Sie ist aus einem Gestein gefertigt, das als „Oolith“ bezeichnet wird und in Willendorf und Umgebung nicht vorhanden ist. Ein Forschungsteam um den Anthropologen Gerhard Weber von der Universität Wien und die beiden Geologen Alexander Lukeneder und Mathias Harzhauser sowie die Prähistorikerin Walpurga Antl-Weiser vom Naturhistorischen Museum Wien fanden nun mit Hilfe hochauflösender tomographischer Aufnahmen heraus, dass das Material der Venus wahrscheinlich aus Norditalien stammt. Das wirft ein ganz neues Licht auf die bemerkenswerte Mobilität der ersten modernen Menschen südlich und nördlich der Alpen. Die Ergebnisse erscheinen aktuell in Scientific Reports.

Nähere Infos hier: https://medienportal.univie.ac.at/presse/aktuelle-pressemeldungen/detailansicht/artikel/mystery-solved-about-the-origin-of-the-30000-year-old-venus-of-willendorf/Image attachmentImage attachment
Load more
Aktuelle Veranstaltungen

AM PULS Nr. 80 – Wissenschaftstalk (Wien, Theater Akzent & Livestream)

Wenn Essen zum Feind wird

Nähere Infos hier

 

ap-schriftzug

Mittwoch, 12. Oktober 2022 • 18.30 h

Kunden-News

28. September 2022

People Who Feel Less Pain Are Also Less Willing to Help Others:

A reduced ability to feel pain in one's own body leads to a reduced willingness to help others who feel pain. This result of a study published in Psychological Science by cognitive psychologists at the University of Vienna led by Claus Lamm and Helena Hartmann points beyond the individual effects of pain medication to its social costs.

News lesen

Kunden-News

22. September 2022

Kugel, Nagel & Bolzen: Durchdringende Hirnverletzungen in Österreich:

Fast die Hälfte aller Patientinnen und Patienten, die mit einer Hirnverletzung aufgrund von eindringenden Objekten wie Kugeln oder Nägeln lebend ins Spital eingeliefert werden, können überleben. Das ist eines der überraschendsten Ergebnisse einer Studie der Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften Krems (KL Krems), die erstmals in Österreich die Art, Ursachen und Genesungsaussichten dieser Art von Verletzungen erfasste.

News lesen

Kunden-News

8. September 2022

Comeback des Verbrennungsmotors: Saubere Abgase dank neuer Adsorptionstechnologie:

Die Entfernung fast aller schädlichen Bestandteile aus Autoabgasen ist jetzt mit einer neuen Adsorptionstechnologie möglich geworden. Die von mehreren großen Automobilherstellern Europas vielfach getestete Technologie wurde von der österreichischen Krajete GmbH über Jahre entwickelt. Jetzt erlaubt die Technologie die Entfernung von Kohlenwasserstoffen genauso wie von Kohlenmonoxid, Stickoxiden, Schwefeldioxid und Feinstaubpartikeln.

News lesen

Kunden-News

7. September 2022

Gehirntumor: Anti-Epileptikum vielversprechend & verträglich:

Bei Verabreichung des Anti-Epileptikums Levetiracetam (LEV) im Zuge einer Operation zur Tumorentfernung bleiben die kognitiven Fähigkeiten vor und nach der Operation erhalten und der Wirkstoff ist gut verträglich. Das sind die Resultate einer umfangreichen Studie am Universitätsklinikum St. Pölten, Lehr- und Forschungsstandort der Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften (KL Krems).

News lesen

Kunden-News

25. August 2022

The Southern Arc and its lively genetic history:

A vast paleogenetic study reveals insights on migration patterns, the expansion of farming and language development from the Caucasus over western Asia and Southern Europe from the early Copper Age until the late middle ages.

News lesen

Kunden-News

24. August 2022

Tilt Kompensation maximiert Präzision beim 2PP 3D-Druck:

Eine neue Entwicklung ermöglicht den Ausgleich kleinster Unebenheiten in 2PP 3D-Druck-Substraten während des Drucks. Der so genannte Substrate Tilt Frame wurde jetzt vom Innovationsführer UpNano GmbH (Österreich) international eingeführt.

News lesen

Kunden-News

17. August 2022

Die viele Facetten des digitalen Wandels in der Kranken- und Altenpflege:

Die Pflege wird in raschem Tempo digitalisiert, doch viele ethische Fragen dazu bleiben noch offen. Erste Antworten liefert ein internationales Symposium, an dem Expertinnen und Experten sich fächer- und sektorenübergreifend austauschten. Die aktuell publizierten Ergebnisse befassen sich mit historischen und ethischen Aspekten der Digitalisierung in der Pflege genauso wie mit dem Impakt auf die Ausbildung.

News lesen

Kunden-News

10. August 2022

Vereinte Europäische Startups für intelligente und nachhaltige Regionen:

ie Europäische Hochschulallianz E³UDRES² vernetzt europäische Startups mit dem Ziel, europäische Regionen nachhaltig und smart zu stärken. Mit ihrem ersten Open Call startet die Allianz ein paneuropäisches Netzwerk, das Startups in ganz Europa zusammenbringt und sie mit Hochschulen und Regionen verbindet.

News lesen