Kunden-News

Innovation

9. September 2014

D_Wirtsch_187

Neues Vorstandsmitglied für die AFFiRiS AG

Die AFFiRiS AG gab heute bekannt, dass Oliver Siegel ab sofort als neues Vorstandsmitglied die Verantwortung für die Bereiche Business Development, Finance und Administration übernimmt. Mit der Berufung des international erfahrenen Transaktions-Experten erweitert das Wiener Biotech- Unternehmen die Kompetenzen der Geschäftsführung um die Schwerpunkte Partnering und Geschäftsentwicklung. Dank seiner bei führenden internationalen Investment Banken gesammelten Erfahrung wird Oliver Siegel einen klaren Fokus auf die Verpartnerung jener AFFiRiS-Programme legen, deren klinische Daten in den letzten Monaten veröffentlicht wurden.

Oliver Siegel ist ab sofort neuer Chief Operating Officer (COO) der AFFiRiS AG. In dieser Vorstands-Position wird er die Geschäftsentwicklung und Verwaltungsagenden des erfolgreichen Unternehmens verantworten. Mit über 100 Firmenkäufen und -verkäufen, Kooperationsabkommen, Börsengängen sowie sonstiger Transaktionen für die Pharma-, Biotech- und Healthcare-Industrie gilt Siegel als einer der erfahrensten Branchenexperten.

Vor seinem Einstieg bei AFFiRiS leitete Oliver Siegel die Pharma Practice bei der Investment Bank Rothschild in London, bei der er zuvor bereits Head of European Pharmaceutical Sector war. Er beriet Roche in vielfältigen M&A und Finanzierungstransaktionen, beispielsweise bei der Übernahme von Genentech. Desweiteren begleitete Siegel mehrere hochkarätige Biotech-Unternehmen wie Serono und Speedel an die Börse. Zuvor war er bei HSBC plc in London European Head of Healthcare Investment Banking.

Zu seiner neuen Funktion meint der Experte für M&A und Corporate Finance: „In der Branche gilt AFFiRiS als eines der führenden Unternehmen im Bereich therapeutische Impfstoffe – momentan zweifellos der spannendste Therapieansatz auf dem Gebiet chronischer Erkrankungen. Ich freue mich sehr, meine langjährige Erfahrung in der Pharma- und Biotech-Branche für eine erfolgreiche Partnersuche zur weiteren Entwicklung der AFFiRiS-Programme einbringen zu können.“

Erst vor Kurzem veröffentlichte das Unternehmen Phase-II-Daten zu einem in klinischer Entwicklung befindlichem Alzheimer-Wirkstoff, sowie Phase-I-Daten zu einem Parkinson- Impfstoff, dem ersten auf α-Synuclein abzielenden Wirkstoff überhaupt, der erfolgreich eine Phase I abgeschlossen hat. α-Synuclein ist ein Protein, dem eine entscheidende Rolle bei

den pathogenen Prozessen neurodegenerativer Erkrankungen wie Parkinson und Alzheimer zugeschrieben wird. Bei der weiteren Entwicklung des Parkinson-Impfstoffes erfreut AFFiRiS sich der fortdauernden Unterstützung der Michael J. Fox Foundation.

Zu diesen Erfolgen und der Bedeutung für das Unternehmen meint Walter Schmidt, Mitgründer und CEO der AFFiRiS: „Unsere Erfolge bei der Entwicklung von Therapien für Krankheiten mit dringendem medizinischem Bedarf und attraktiven Marktvolumina führen zu stetig wachsendem Interesse der Pharmabranche. Mit seinen weitreichenden Erfahrungen wird Oliver Siegel es uns ermöglichen, dieses Interesse optimal für unsere Firmenstrategie einzusetzen und die Entwicklung lebenswichtiger Therapien zu beschleunigen. Ich freue mich sehr, ihn in unserem Führungs-Team zu haben.“

Über AFFiRiS AG (Stand: September 2014):

AFFiRiS entwickelt auf Basis der firmeneigenen patentierten AFFITOME®-Technologie maßgeschneiderte therapeutische Peptid-Impfstoffe gegen chronische Krankheiten. Momentan befinden sich drei Wirkstoffe gegen Alzheimer, Parkinson und MSA in der Pipeline für die klinische Entwicklung. Weitere Impfstoffe werden in den Indikationen Lipidsenkung bzw. Atherosklerose, Diabetes, Psoriasis, Allergien, Asthma und Huntington in der präklinischen Phase entwickelt.Bislang konnte AFFiRiS insgesamt ca. 100 Millionen Euro an Gesamtkapital einwerben, insbesondere von den Hauptinvestoren: der MIG AG aus München und der Santo VC, dem Family-Office der Familie Strüngmann. AFFiRiS beschäftigt am Campusgelände St. Marx in Wien, Österreich, aktuell 85 hoch qualifizierte Mitarbeiter.
www.affiris.com

Kontakt AFFiRiS AG:
Mag. Julia Bock Karl-Farkas-Gasse 22
1030 Wien T+43/(0)1/7981575–303 E julia.bock@affiris.com

W http://www.affiris.com

Redaktion & Aussendung:
PR&D – Public Relations für Forschung & Bildung Mariannengasse 8
1090 Wien
T+43/(0)1/5057044
E contact@prd.at
W http://www.prd.at