Kunden-News

Wissenschaft

22. Februar 2007

Balzan Preis 2007 Einreichungsfrist für Nominierungen bis 15. März 2007

Bis zum 15. März diesen Jahres müssen die Nominierungen für die Balzan Preise 2007 eingereicht worden sein. Die diesjährigen Preisgebiete sind: Europäische Literatur (von 1000 – 1500), Völkerrecht seit 1945, Angeborene Immunität und Nanowissenschaften.

Wie in den vergangenen Jahren hat das Preiskomitee unter Vorsitz von Sergio Romano, die weltweit angesehensten Kultur- und Wissenschaftseinrichtungen eingeladen, Kandidaten für die jährliche Preisverleihung vorzuschlagen. Seit dem Jahr 2001 erhält jeder Preisträger eine Geldsumme von 1 Mio. Schweizer Franken (ca. EUR 640.000), die zur Hälfte für neue wissenschaftliche Arbeiten zu nutzen ist. Dabei sind die Preisträger aufgefordert junge Wissenschaftler an den Projekten zu beteiligen.

Selbstnominierungen sind nicht zugelassen.
Alle Einreichungen werden vertraulich behandelt.

Dokumente zur Unterstützung der Nominierung (Begründung, Publikationsliste der wichtigsten Arbeiten, kompletter Lebenslauf inklusive des Geburtsdatums und -orts, Angaben zur Nationalität, Adresse, der derzeitigen Position, der wichtigsten akademischen Tätigkeiten und einem aktuellen Foto) sollten an folgende Adresse gesendet werden:

Internationale Balzan Stiftung „Preis“
Piazzetta U. Giordano 4, I-20122 Milan (Italien) tel. +39-02-7600 2212, fax +39-02-7600 9457 email: balzan@balzan.it

www.balzan.it