Neuigkeiten

Presseaussendung

23. April 2004

pr&d_neu_v3

Der Biotechnologie-Standort Wien wird signifikant erweitert: Am Campus Vienna Biocenter wird heute ein weiteres innovatives Labor- und Bürogebäude offiziell eröffnet.

Campus Vienna Biocenter – Architektur & Agentur fördern Wissenschaftskommunikation

Freitag, 23. April 2004. Der Biotechnologie-Standort Wien wird signifikant erweitert: Am Campus Vienna Biocenter wird heute ein weiteres innovatives Labor- und Bürogebäude offiziell eröffnet. Dieses steht durch seine moderne, offene Architektur für Kommunikation nach innen und nach außen. Neben mehreren Forschungs-Unternehmen konnte auch Österreichs führende Agentur für internationale PR im Bereich Forschung und Entwicklung – PR&D – durch dieses Konzept begeistert, und als Mieter gewonnen werden. Dadurch ist der Campus der erste Life Science Standort Österreichs mit einem fachspezifischen Dienstleistungsbetrieb.

Das neu errichtete Gebäude Vienna Bio Center 2 bietet innerhalb des Biotechnologie- Standortes Campus Vienna Biocenter neben großzügigen Laborräumen erstmals ausreichend Bürofläche, so dass sich nun auch Dienstleistungsunternehmen für die Life Science Industrie ansiedeln. Als allererstes zählt dazu Österreichs führende Agentur für Wissenschafts-PR, PR&D – Public Relations for Research & Development. Das zusätzliche Anlocken von Betrieben des Dienstleistungssektors zeichnet eine erfolgreiche Politik der Betriebsansiedelung für den Cluster aus. So werden vor Ort zusätzliche Arbeitsplätze im Umfeld der Biotechnologie geschaffen. Der Geschäftsführer der PR&D, Dr. Till C. Jelitto, führt dazu aus: „Der Standort Campus Vienna Biocenter ist seit über zehn Jahren erfolgreich gewachsen. Nun hat er eine Größe erreicht, die es für Dienstleistungsunternehmen, wie unsere Spezialagentur für internationale Wissenschafts- PR, attraktiv macht, aus der Innenstadt hierher umzusiedeln. Der Campus befindet sich in einer der dynamischsten Regionen Wiens, und eine Haltestelle der Flughafenschnellbahn vor der Tür öffnet seit kurzem auch verkehrstechnisch den Raum für internationale Kontakte.“

Die Bedeutsamkeit der Kommunikation spiegelt sich auch in der Architektur des neuen Gebäudes Vienna Bio Center 2 wider: Der international für seine subtilen Platzgestaltungen im öffentlichen Raum angesehene Architekt Boris Podrecca hat das neue Gebäude geplant und entworfen. Mit seiner außergewöhnlichen Architektur vereint er darin funktionale Raumnutzung, moderne visuelle Ansprüche und kreative Farbgestaltung.

Die rund 4.200qm Labor- und Bürofläche sind um ein zentrales, durch eine Glasdecke lichtdurchflutetes Atrium angeordnet. Dieses bietet im Foyer des Vienna Bio Center 2 einen Veranstaltungsraum mit mondänem Ambiente. Aus den Augen eines Betrachters im Atrium schwebende Meeting Points in offenem Glasdesign stärken auf architektonischem Weg die interaktive Kommunikation der angesiedelten Unternehmen. (siehe Pressefoto)

In diesem Gesamtkonzept kann PR&D erfolgreich die Nische zwischen in der Forschung tätigen Unternehmen und der Medien-Öffentlichkeit besetzen. Mit professioneller nationaler und internationaler Kommunikationsarbeit und Sensibilität für den Bereich Forschung und Entwicklung ist PR&D ein Bindeglied zwischen F&E-Organisationen und weltweiten Medien – und damit indirekt auch zu entscheidenden Kooperationspartnern, Investoren und zukünftigen Mitarbeitern.

Pressefoto Vienna Bio Center 2 zum freien Download auf www.prd.at/presse .

Kontakt
Dr. Till C. Jelitto
PR&D – Public Relations for Research & Development
Campus Vienna Biocenter 2
A-1030 Wien
T: +43/ 1/ 505 70 44
E: contact@prd.at