Themen aus
Forschung und Bildung
verdienen
Aufmerksamkeit.

Wir schaffen sie.

Kunden-News

12. Juni 2017

Wenn Mode (sowjetische) Normen bricht:

Die Modegeschichte der Sowjetunion ist geprägt vom Westen und dokumentiert dennoch eigene Entwicklungen. Vor allem aber bildet sie Öffnungs- und Emanzipationsprozesse ab, die der Perestroika den Weg bereiteten, wie ein vom Wissenschaftsfonds FWF gefördertes Projekt belegt.

Flickr_Howard Sochurek for LIFE Magazine_bearb

News lesen

Kunden-News

22. Mai 2017

Arbeiten im Turbomodus:

Das Arbeitsleben wird nicht nur schneller, sondern auch intensiver. Arbeitspsychologinnen und -psychologen um Christian Korunka haben den Trend der Beschleunigung mit Unterstützung des Wissenschaftsfonds FWF analysiert und zeigen die neuen Anforderungen auf, die daraus erwachsen. Die Ergebnisse sind soeben in dem Band "Job Demands in a Changing World of Work" erschienen.

pixabay.com_PD

News lesen

 
Aktuelles aus Facebook Facebook

AM PULS 53 – Shoa & Nationalsozialismus: Vielen Dank an Dr. Maria Pohn-Lauggas und Dr. Helga Feldner-Busztin für die spannenden und mitreißenden Vorträge. Danke an Birgit Dalheimer für die tolle Moderation und an erinnern.at - Nationalsozialismus und Holocaust: Gedächtnis und Gegenwart für das Vermitteln einer Zeitzeugin, die die bewegte Geschichte ihrer Kindheit in der NS-Zeit als „Mischling zweiten Grades“ mit uns teilte. ... See MoreSee Less

View on Facebook

Dr. Helga Feldner-Busztin, eine der letzten Zeitzeuginnen des Nationalsozialismus wurde eingeladen, uns auf eine Reise der Erinnerung mitzunehmen.

Gemeinsam mit Mag. Dr. Maria Pohn-Lauggas soll außerdem diskutiert werden, wie sich der gesellschaftliche Umgang Österreichs mit der NS-Vergangenheit auf das Erinnern auswirkt.

Anmeldungen wie immer unter schnell@prd.at oder telefonisch unter 01 / 505 70 44 – Wir freuen uns auf Sie!
... See MoreSee Less

Mittwoch, 22. Februar 2017, 18:00 Uhr Getränke & Networking ab ca. 19:30 Uhr Eintritt frei! Theater Akzent Theresianumgasse 18, 1040 Wien Eine Veranstaltung des Wissenschaftsfonds (FWF) Vortragen...

AM PULS Nr. 53: Shoa & Nationalsozialismus

Februar 22, 2017, 6:00pm - Februar 22, 2017, 9:00pm

Theater Akzent

Mittwoch, 22. Februar 2017, 18:00 Uhr Getränke & Networking ab ca. 19:30 Uhr Eintritt frei! Theater Akzent Theresianumgasse 18, 1040 Wien Eine Veranstaltung des Wissenschaftsfonds (FWF) Vortragen...

Aktuelle Veranstaltungen

AM PULS Nr. 55

Populismus

Die neue politische Macht

 

ap-schriftzug

Mittwoch, 7. Juni 2017, 18 Uhr

Mehr Info

Kunden-News

12. Juni 2017

Wenn Mode (sowjetische) Normen bricht:

Die Modegeschichte der Sowjetunion ist geprägt vom Westen und dokumentiert dennoch eigene Entwicklungen. Vor allem aber bildet sie Öffnungs- und Emanzipationsprozesse ab, die der Perestroika den Weg bereiteten, wie ein vom Wissenschaftsfonds FWF gefördertes Projekt belegt.

Flickr_Howard Sochurek for LIFE Magazine_bearb

News lesen

Kunden-News

22. Mai 2017

Arbeiten im Turbomodus:

Das Arbeitsleben wird nicht nur schneller, sondern auch intensiver. Arbeitspsychologinnen und -psychologen um Christian Korunka haben den Trend der Beschleunigung mit Unterstützung des Wissenschaftsfonds FWF analysiert und zeigen die neuen Anforderungen auf, die daraus erwachsen. Die Ergebnisse sind soeben in dem Band "Job Demands in a Changing World of Work" erschienen.

pixabay.com_PD

News lesen

Kunden-News

17. Mai 2017

Wiener Wissenschaft schmeckt! Top-Touristenregion etabliert nachhaltige & regionale Kulinarik nach Wiener „Wissenschafts-Rezept“:

Wissenschaftliche Expertise im Bereich des nachhaltigen Tourismus hat der MODUL University Vienna zu einem prestigeträchtigen Auftrag aus Deutschland verholfen: Experten des Departments for Tourism and Service Management werden mit einem Coaching- und Kommunikationsprojekt nachhaltige Ernährungsangebote in Hotels an der türkischen Ägäis einführen.

News lesen

Kunden-News

15. Mai 2017

Mehr als nur eine Operation:

Gewichtsabnahme durch einen operativen Eingriff ist mehr als nur Fettverlust. Es ist der – harte – Start in ein neues Leben, mit einer überraschenden Reihe nachhaltig positiver Effekte. Das belegt eine vom Wissenschaftsfonds FWF geförderte Studie.

Suzanne Tucker_Shutterstock

News lesen

Kunden-News

12. Mai 2017

Marktzulassung von Krebsimmuntherapie in der EU: Überragender Erfolg für das österreichische Biotechnologie Unternehmen Apeiron:

Die Europäische Kommission hat am 8. Mai die Marktzulassung für "Dinutuximab beta Apeiron" zur Immuntherapie des Neuroblastoms ausgesprochen. Durch die Arbeit des Wiener Biotech-Unternehmens Apeiron steht nun schwerst erkrankten Kindern eine vielversprechende Therapie zur Verfügung – ein gemeinsamer Erfolg von Management und Mitarbeitern, akademischen Institutionen, österreichischen Privatinvestoren und Business Angels sowie staatlichen und privaten Forschungsinitiativen.

News lesen

Kunden-News

8. Mai 2017

Star-Autor & Staatsmann: Benjamin Disraeli als frühe Celebrity:

Literaturhistorikerin Sandra Mayer erforschte im Rahmen eines Auslandsstipendiums des Wissenschaftsfonds FWF die Facetten des Bestseller-Autors und britischen Premierministers Benjamin Disraeli. Ihr Fazit: Der Celebrity-Status heute unterscheidet sich kaum von dem vor 150 Jahren.

Benjamin_Disraeli_by_Cornelius_Jabez_Hughes,_1878

News lesen

Kunden-News

2. Mai 2017

Der Ur-Ozean als ideale Brutstätte für Leben:

In einem vom Wissenschaftsfonds FWF geförderten Projekt gelang es dem Biochemiker Markus Keller zu zeigen, wie wichtige Stoffwechselmechanismen in Zellen vor vier Milliarden Jahren entstehen konnten. Seine Forschungen liefern völlig neue Einblicke in die Entstehung des Lebens.

Brocken Inaglory, CC BY-SA 3.0

News lesen

Kunden-News

24. April 2017

Binnenmarkt der Interessensgruppen:

Umwelt- und Konsumentenschutz laufen in der EU Wirtschaftsinteressen den Rang ab. Zu diesem Schluss kommt eine internationale Untersuchung mit Unterstützung des Wissenschaftsfonds FWF. Der Grund dafür liegt in der Legitimationssuche der europäischen Institutionen.

European Parliament_Pietro Naj-Oleari

News lesen

Kunden-News

18. April 2017

Österreichs Familienbild ist wieder traditioneller:

Trotz Kinderwunsch haben immer mehr Familien weniger Kinder als sie wollen. Den Ursachen dieser Entwicklung sind aktuell Wiener Demografinnen und Demografen auf der Spur und sehen dabei den Trend zurück zum traditionellen Rollenbild von Frauen und Männern.

Ruslan Guzov_Shutterstock_scilog

News lesen

Kunden-News

11. April 2017

Zika-Virus: Weltweit erste Impfstudie mit rekombinanten Lebendimpfstoff von Themis Bioscience gestartet:

Wien, 11. April 2017 – Ein vielversprechender Impfstoff gegen Infektionen mit dem Zika-Virus wird nun von der Themis Bioscience GmbH in einer klinischen Studie getestet. Themis, ein auf prophylaktische Impfstoffe gegen neu auftretende, tropische Infektionskrankheiten spezialisiertes Unternehmen, gelang es die firmeneigene Impfstoff-Technologie rasch für die Entwicklung einer Zika-Impfung zu adaptieren. Dem voran gegangen war die erfolgreiche Entwicklung eines Chikungunya-Impfstoffkandidaten. Der neu entwickelte Zika-Impfstoff basiert auf einem abgeschwächten rekombinanten Lebendimpfstoff, der eine rasche und wirksame Immunantwort verspricht.

News lesen